Nach oben

Energetische Sanierung von 3 Mehrfamilienhäuser in Köln-Altstadt-Nord

Die Kölner Blockrandbebauung aus dem Jahr 1955 umfasst drei Gebäude mit 20 Wohneinheiten im beliebten Agnesviertel. Die umfassende energetische Fassadensanierung greift den Charme der 50er Jahre auf. Das Aufbringen eines Wärmedämmverbundsystems ermöglicht eine anspruchsvolle Gestaltung unter Berücksichtigung des Charakters der ursprünglichen Bausubstanz. Die waagerechte Besenstrichstruktur des Oberputzes setzt dabei klassische Akzente und betont die Fensterfaschen. Weiße Fenster mit Profilleisten und der helle Anstrich lässt die Häuser in neuem Licht erstrahlen.

Bauherr: GWG zu Köln

Adresse: Schillingstr. 20-24, 50670 Köln