Nach oben

Sanierung Gemeinschaftshaus in Puderbach

Das in den frühen 1970er Jahren errichtete Dorfgemeinschaftshaus wies einen hohen Instandhaltungsstau auf, welcher im Zuge einer energetischen und technischen Sanierung beseitigt wurde. Gleichzeitig konnte der nicht mehr zeitgemäße Grundriss durch wenige, gezielte Veränderungen so umstrukturiert werden, dass er für die heutigen, flexibleren Nutzungsanforderungen geeignet ist. Das Gestaltungskonzept sah eine Rückkehr zur ursprünglichen Gebäudekubatur vor; es erfolgte eine Bereinigung. Die nachträglich aufgesetzten Pultdächer wurden hierzu entfernt. Ein zweiter, nachträglich angeplanter Saal konnte in die Fassade des großen Saal eingebunden werden. Das farblich dunkel abgesetzte Untergeschoss gibt dem Gebäude einen deutlichen Sockel. Der neu platzierte Eingang erschließt ein Foyer und ist goldfarben markiert.


Bauherr: Ortsgemeinde Puderbach

Adresse: Zum Sportplatz 1, Puderbach

LPH: 1-8