Nach oben

Zentralbibliothek, Köln

Nach einer Fremdnutzung sollten die Räumlichkeiten im 2. und 3. Obergeschoss der Zentralbibliothek Köln wieder dem literarischen Zweck zugeführt werden. Neben klassischem Bibliotheksbereich entstanden hier durch den Umbau von ca. 2500 m² Nutzfläche Seminarräume, Büros, Ausstellungsfläche sowie das historische Arbeitszimmer eines bekannten Kölner Literaturnobelpreisträgers. Mit kleinem Budget und durch eine im Detail differenzierte Planung entstanden gestalterisch anspruchsvolle Räume. Das Gebäuderaster wurde aufgenommen, Echtholztüren aufgearbeitet und punktuelle Lichtakzente im Ausstellungsbereich gesetzt.

Projekt: Sanierung Zentralbibliothek

Fertigstellung: 2009

Leistungsphasen: LP 1–8

Bauherr: Stadt Köln